Coaching Stefanie Sproß
Resilienz für den Alltag

Resilienz - was ist das?

Immer wieder kommen wir in Lebensabschnitte, in denen wir uns anpassen, Vertrautes aufgeben oder Ziele neu definieren müssen. Nicht nur traumatische Erlebnisse wie der Tod eines nahestehenden Menschen, eine Trennung vom Partner oder der Verlust des Arbeitsplatzes fordern von uns ein geändertes Denken und Handeln. Auch alltägliche Situationen, wie Erziehungsstress, Beziehungsprobleme, Überforderung am Arbeitsplatz oder Zeitnot, verlangen Flexibilität, kompetentes Selbstmanagement und emotionale Stabilität. 

Wie sollen bzw. wollen wir hier vorgehen? Welche Techniken können wir entwickeln, damit wir gelassen und gleichzeitig aufgabengerecht agieren? Wie kann der eigene berufliche und private Alltag zufriedenstellend gestaltet werden, trotz und mit all den großen und kleinen Krisen?

An diesem Punkt kommt die sog. "Resilienz" ins Spiel, die innere Widerstandskraft zur Bewältigung von Krisen. Es handelt sich nicht um eine statische Eigenschaft, die ein Mensch sein Leben lang besitzt, sondern um einen aktiven, fortlaufenden Prozess zur Erlangung psychischer Stärke und zur Erarbeitung von Bewältigungskompetenzen. Dazu greift der Einzelne auf seine persönlichen, sozial vermittelten oder erlernten Strategien und Ressourcen zurück. Anatomisch betrachtet, ist die Resilienz ein "Krisenmuskel", den wir aufbauen und trainieren können. 

Vielleicht kennen Sie Ihre eigenen inneren Kräfte noch gar nicht und sind neugierig auf Inspirationen von außen? Vielleicht möchten Sie bewusst ein Trainingsprogramm starten, um Ihre bereits vorhandenen, eher intuitiv ablaufenden Techniken zu stabilisieren? Vielleicht stecken Sie bereits tief in einer Krise oder Sie glauben, dass Sie Ihr Potential nicht vollständig ausnutzen?

Setzen Sie diese diffusen Gedanken bewusst in ein konkretes, realistisches und für Sie bedeutsames Ziel zur Erreichung von Resilienz um. Sie werden spüren, wie gut es Ihnen tut, Ihren Lebensweg fokussiert weiter zu gehen.

Durch Kiras Resilienztraining mit den Bausteinen "Einbindung, Verantwortung, Optimismus und Akzeptanz" können Sie Ihre innere Widerstandskraft aufbauen. Mithilfe von Techniken wie Stärkenfindung, Innere Zentrierung, Zielorientierung und Perspektivenwechsel erlernen Sie einen angemessenen, souveränen Umgang mit herausfordernden Lebenssituationen und Krisen. Sie werden zur Eigenreflexion und zur Neuausrichtung Ihrer Handlungsoptionen ermuntert und können gestärkt in den Alltag starten.

Entwickelt wurde dieses Training aufgrund eigenbiographischer Erfahrungen, persönlicher Fähigkeiten und wissenschaftlich betriebener Recherche. Es handelt sich um ein alltagstaugliches, praktikables Modell, für das Sie Interesse bzw. Neugier und Ausdauer benötigen. 

Resilienzentwicklung ist Persönlichkeitsentwicklung

Zielgruppe meines Resilienztrainings sind grundsätzlich Menschen, die einen gesundheitsbewussten, ressourcenschonenden Umgang mit innerer und äußerer Anspannung einüben möchten. Voraussetzungen sind 1. der innere Antrieb zur Beschäftigung mit den eigenen Ressourcen, 2. eine ehrliche Selbstreflexion und 3. die Bereitschaft zum regelmäßigen Trainieren der Methoden und Werkzeuge. Dann ist es möglich, das eigene Potential voll zu entfalten.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann gehen Sie den ersten Schritt und nehmen Sie mit mir Kontakt auf. 

Resilienztraining Angebot (pdf)

Möchten Sie die individuelle Resilienz als beruflichen Wettbewerbsvorteil nutzen, biete ich Ihnen mein Training "Resilient in den Beruf" an.

Resilient in den Beruf (pdf)

Ergänzend können Sie mein Sachbuch "Meiner Familie meine Liebe schenken - Resilienz für den Alltag", ISBN 978-3-9810623-8-0, erwerben. Dieses Buch wurde entwickelt aus der Lebensgeschichte einer jungen Frau mit einer unheilbaren Krankheit. Es bietet Ihnen eine wissenschaftliche Erörterung zum Thema Resilienz, mit allgemein anwendbaren Methoden und Techniken zur eigenen Stärkung und zur kraftspendenden Lebensgestaltung. Schauen und bestellen Sie unter www.doris-verlag.de oder unter www.amazon.de.